Benjamin Motola

Benjamin Motola  kam zum Musikstudium nach Deutschland – und blieb.
Seine „Skurrilitäten eines Israelischen Musikers“ sind ein Versuch, mit seiner Verwunderung über den menschlichen Zustand – hier, dort und überall – fertig zu werden.